Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Tafelspitz mit Apfelkren. ELISABETH GRÖTZL, Direktorin des Vösendorfer Pflegeheims.

ZUBEREITUNG: Den Tafelspitz waschen und trocken tupfen. In einem großen Topf die Fleischbrühe aufkochen und das Fleischstück zugeben. Danach bei schwacher Hitze zwei Stunden garen. Eine halbe Stunde vor Ende der Garzeit das Gemüse (Karotten, Sellerie und Zwiebeln) putzen, grob zerteilen und zugeben. Die Äpfel schälen und auf einer Rohkost-Reibe raffeln, mit etwas Zitronensaft vermischen. Kren schälen, auf einer sehr feinen Reibe in dünne Späne reiben und mit den Äpfeln vermischen. Mit wenig Salz würzen. Das Fleisch quer zur Faser in nicht zu dicke Scheiben schneiden, auf Tellern jeweils mit etwas Brühe und Gemüse anrichten. Dazu gibt es den Apfelkren und Salzkartoffeln.


ZUTATEN
 1 kg Tafelspitz
 ca. 2 l Fleischbrühe
 2 Karotten
 1 Scheibe Sellerie 
 3 Zwiebeln
 2 säuerliche Äpfel
 etwas Zitronensaft
 10 cm Kren, Salz