Erstellt am 09. November 2008, 07:00

Tagliatelle mit Eierschwammerl. MARTHA FELLNER stellte der NÖN ihr Lieblingsrezept vor.

Martha Fellner, Klarinettistin des Musikvereins Auersthal, verriet uns ihr Lieblingsrezept.
Zubereitung: Zwei Liter Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen, salzen, die Nudeln einlegen und bissfest kochen.
Die Eierschwammerl putzen und nudelig schneiden, die Zwiebel hacken. Butter in einer tiefen Pfanne schmelzen, erst die Zwiebel, danach die Eierschwammerl dazugeben und kurz anrösten. Mit zwei Esslöffel Wasser aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen und leicht köcheln lassen.
Die fertig gekochten Nudeln abseihen, abtropfen lassen und unter die Schwammerl mischen.
Gehackte Petersilie dazugeben noch einmal mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
In vorgewärmten tiefen Tellern anrichten, mit geriebenem Parmesan bestreuen und sofort servieren.

ZUTATEN
200 g Nudeln
250 g Eierschwammerl
1/2 Stück Zwiebel
1 Stück Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Butter
Parmesan