Erstellt am 13. November 2007, 00:00

Thai Curry. Rezepptipp von CHRISTIAN REIGER. Er isst gerne asiatisch.

Zubereitung:
Fleisch/Garnelen waschen, trocken tupfen, in dünne Streifen schneiden. In Schüssel geben, mit Fischsauce beträufeln und zugedeckt 5 bis 10 Min. marinieren. Gemüse putzen und in Streifen schneiden. Erbsenschoten halbieren. Reis gründlich waschen, mit 450 ml Wasser und Salz in einen Topf geben. Reis zugedeckt einmal aufkochen und auf schwacher Hitze zugedeckt ca. 15 Min. garen. In Wok die dickflüssige Oberfläche der Kokosmilch kurz aufkochen, einen EL der Würzpaste zugeben. Alles rösten lassen, bis Kokosmilch ein wenig Farbe annimmt, Fleischstreifen zugeben und anbraten. Sprossen und restliche Kokosmilch zugeben. Fleisch etwa 5 Minuten weich köcheln. Paprika, Kraut und Zuckerschoten dazu, etwa 2 Min. garen. Mit Prise Zucker oder Honig abschmecken. Gewaschene, ganze Basilikumblätter untermischen. Mahlzeit!

ZUTATEN
400 g Hühner-/Schweine-/Rindfleisch bzw. Garnelen
etwas Fischsauce
100 g Bambussprossen
100 g Zuckererbsenschoten
1/2 kleiner Krautkopf
1 roter Paprika
1 gelber Paprika
400 ml Kokosmilch,
1 EL Curry-Würzmischung
Zucker oder Honig, Salz
20 Blätter Thai-Basilikum
ca. 300 g Duftreis