Erstellt am 29. Mai 2012, 09:39

Torte aus Blätterteig. Christin Pflügl präsentiert eine besondere Tortenvariante.

Die Zubereitung beginnt mit dem Abbröseln von Mehl, Backpulver und Butter. Die Eier und so viel Mehl dazugeben, dass ein mittelfester Knetteig entsteht.
Den Teig in fünf Teile teilen und in ca. vier Millimeter dicke, runde Blätter auswalken. Hell backen und auskühlen lassen.
Für die Creme laut Puddingpackung mit 3/4 Liter Milch Pudding zubereiten und im heißen Pudding drei Rippen Kochschokolade schmelzen lassen. Alles gut verrühren.
Kalte Tortenblätter füllen und über Nacht stehen lassen.
Am nächsten Tag die Torte mit Schokoraspeln verzieren und zum Kaffee genießen.

ZUTATEN
 Teig:
40 g Mehl

1 Packung Backpulver

10 g Butter

1 bis 2 Eier

etwas Milch

 Creme:
3/4 Liter Milch

2 Pck. Schokopudding

etwas Zucker

3 Rippen Kochschokolade