Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Toskanisches Huhn. MELANIE SAILER, Schülerin aus Kaltenleutgeben.

ZUBEREITUNG: Das Huhn inklusive Knochen in gleich große Stücke hacken und die Zwiebel in Würfel schneiden.
Zwiebel und Hühnchenteile mit Olivenöl in einem Druckkochtopf anbraten. Salz, Pfeffer, die Zitronenschale, den zerdrückten Knoblauch, Rosmarin und Salbei dazugeben und mit Weißwein aufgießen. Druckkochtopf schließen und 7 Minuten kochen lassen.
Kochtopf öffnen und die geschälten und geviertelten Kartoffeln dazugeben. Mit ein wenig Wasser aufgießen und den Druckkochtopf wieder schließen und 7 Minuten kochen lassen.
Zu dem toskanischen Huhn genießt man am besten frisches Weißbrot. Guten Appetit!

ZUTATEN
 Zitronenschale einer Zitrone
 gehackter Salbei und Rosmarin
 1 kg Kartoffeln
 1 ganzes Huhn
 1/8 Weißwein
 Salz, Pfeffer
 3 Knoblauchzehen
 2 Zwiebel

 Mengenangabe für 4 Personen