Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Traditionell: Saftiges Wiener Schnitzel. Rezepttipp / FRANZ POLZER ist der neue Vizebürgermeister der Gemeinde Kohfidisch.

Kalbschnitzel klopfen, leicht salzen und in Mehl auf beiden Seiten wenden. Danach durch die Eier, die mit wenig Milch versprudelt wurden, ziehen und abtropfen lassen. Anschließend in Semmelbröseln auf beiden Seiten wenden und andrücken. In einer Pfanne Fett erhitzen und Schnitzel in die Pfanne legen, dass sie im Fett „schwimmen“ können. Nach 90 Sekunden wenden. Während des Backens die Pfanne wiederholt schütteln, damit die Panier „aufgeht“. Nach dem Herausnehmen auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Als Beilage für die Wiener Schnitzel isst Franz Polzer gerne Pommes oder ähnliches, jedoch keinen Erbsenreis.

ZUTATEN (4 Pers.)
4 Stück Kalbsschnitzel vom Schlegel mit rund 120-140 g
60 g Mehl
80 g Semmelbrösel
2 Eier
Milch
Salz
Fett zum Backen