Erstellt am 25. Juli 2012, 08:38

Truthahnbrust mit Spinatfülle. JULIA WALLNER aus Guntramsdorf

Zubereitung: Spinat waschen, kurz überkochen und kalt abschrecken. Danach abtrocknen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Dann das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Putenbrust einschneiden, aufklappen und vorsichtig klopfen. Nun mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und mit Schinken und Spinat belegen. Das Fleisch sodann einrollen, mit Spinat binden und würzen.

In einer Pfanne Öl erhitzen, Fleisch anbraten und dann im vorgeheizten Rohr 45 Minuten braten - dabei mit Suppe untergießen und mit entstehendem Bratensaft übergießen. Zwiebel schälen und schneiden. Putenbrust aus der Pfanne heben und Spagat entfernen. Im Bratenrückstand 1 Esslöffel Butter erhitzen, Zwiebel anschwitzen, mit übrigem Bratensaft aufgießen und kurz köcheln. Speisestärke mit 4 Teelöffel Wasser vermischen, in die Sauce einrühren und würzen.

ZUTATEN
 250g Blattspinat
 750g Putenbrust
 150g Schinken
 500ml klare Suppe
 1 Zwiebel
 2 TL Speisestärke
 2 EL frischer Majoran
 Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Oregano, Öl, Butter