Erstellt am 01. Dezember 2010, 08:30

Überbackene Käseschnitzel. ROSEMARIE BACHINGER, Ortsbäurin aus Wallsee-Sindelburg

Schnitzel klopfen, salzen und pfeffern. Zuerst in Mehl, dann in verschlagenem Ei wenden und in geriebenem Käse wälzen.
Die Schnitzel auf ein mit Margarine gefettetes Backblech legen, restlichen Käse darüber streuen und das ungeschlagene Obers darüberleeren. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad etwa eine dreiviertel Stunde goldgelb überbacken.
Variante: Die Schnitzel können auch mit Schinken, Champignons oder in Ringe geschnittenen Zwiebeln belegt werden. Restlichen Käse und Obers darüber und backen wie oben beschrieben.

ZUTATEN
4 Schweins- oder Putenschnitzel
etwas Mehl
2 Eier
Margarine
10 dag geriebener Käse
Salz
Pfeffer
1/4 l Obers