Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Überbackene Käseschnitzel. Mariella Valtiner, Studentin aus Wiener Neustadt

Die Putenschnitzel klopfen und auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer gut würzen. Zuerst in Mehl, dann in Ei und anschließend in grob geriebenem Käse beidseitig wenden. Käse sanft andrücken.
Das Backblech einfetten und die Schnitzel auf das Backblech legen.
Den restlichen Käse darüber streuen. Zum Schluss mit Schlagobers übergießen. Im vorgeheizten Backofen bei ungefähr 180 bis 200 Grad für ca. 45 Minuten überbacken, bis der Käse eine goldbraune Farbe angenommen hat.
Als Beilage eignen sich hervorragend Erbsenreis und ein grüner Salat.


ZUTATEN
4 Putenschnitzel

300 Gramm geriebenen Käse (z.B. Emmentaler)

1/4 Liter Schlagobers

Mehl

Ei

Butter

Salz
Pfeffer