Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Vegetarisch und pikant. Alexandra Kaufmann mag ihr Grammelschmalz.

Die in feine Scheiben geschnittenen Zwiebeln in einer Pfanne mit Öl anrösten. Den Deckel aufsetzen und bei mäßiger Hitzezufuhr vier Minuten goldbraun werden lassen - gelegentlich umrühren.
Zwiebeln erkalten lassen - dabei werden sie knusprig.
Butter fein verrühren. Die gerösteten, abgekühlten Zwiebeln und die Gewürzmischung dazugeben. Fertig!
Tipp: Das vegetarische Grammelschmalz schmeckt hervorragend auf frischgebackenem noch warmen Brot.

ZUTATEN
 25 dag weiche Butter
 2 - 3 große Zwiebeln
 1/4 - 1/2 TL Kräutersalz
 1 Messerspitze Majoranpulver oder 1 TL frisch gehackter Majoran
 Öl zum Rösten
 frisches Brot