Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Vegetarische Grammelknödel. Rezepttipp / EGON KUTTNER, Mitglied des Tierschutzvereins Ybbstal.

Zubereitung: Aus Kartoffelteigpulver nach Anleitung auf der Packung unter Beigabe von 2 Eiern und Wasser Teig anrühren und 15 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit das Schwarzbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Diese in einer Pfanne mit Butter anrösten, salzen und pfeffern, Parmesan darüberstreuen und durchmischen. Muskatnuss und Kräuter untermischen. Zerdrückte Knoblauchzehe einrühren. Eckerlkäse zugeben und zur besseren Bindung langsam anschmelzen und mit der Brotwürfelmasse vermengen. Aus Kartoffelteig in der Hand flache Laibchen formen, diese mit Brotmasse füllen und zu Knödel schließen und formen. Knödel in kochenden Salzwasser ca. 15 Minuten ziehen lassen. Fertig, wenn die Knödel an der Oberfläche schwimmen.

ZUTATEN
1 Packung Kartoffelteig, 2 Eier, 4 Scheiben Schwarzbrot, 3 EL Butter, 6 EL Parmesan, 1 Eckerlkäse Sahne oder Paprika, 1 Prise Muskatnuss, 1 Prise Salz, 1 Knoblauchzehe, Pfeffer, 2 EL Dillkraut, 2 EL italienische Kräuter, je nach Geschmack