Erstellt am 28. Februar 2011, 08:12

Vongole für Verliebte. August Sebesta, Sektionsleiter des SV Willendorf.

Muscheln reinigen und ca. 1 Stunde in kaltes Wasser legen. Fenchelsamen in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Orangenschale in feine Streifen schneiden. Chilischote entkernen und fein hacken. Den Knoblauch fein hacken, und die Schalotten in kleine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch, Zwiebeln, Fenchelsamen und Chili kurz bei mittlerer Hitze andünsten. Die Muscheln in einem Sieb gut abtropfen lassen.
Wein, Muscheln und Orangenschale in die Pfanne geben, pfeffern, und mit geschlossenem Deckel 8 bis 10 Minuten köcheln lassen. Im Anschluss die Bandnudeln bissfest kochen, das Wasser durch ein Sieb abgießen und die Nudeln danach zu den Muscheln geben, alles gut durchschwenken und mit Petersilie bestreut servieren.

ZUTATEN
1/2 Kilo Venusmuscheln (Vongole)
1-2 Knoblauchzehen
3-4 Schalotten
1 getrocknete rote Chilischote,
4 EL Olivenöl
1/2 EL Fenchelsamen
2 EL Schale von einer unbehandelten Orange
Salz und weißer Pfeffer
1 EL gehackte Petersilie
100 ml trockener Weißwein
Bandnudeln