Erstellt am 10. Oktober 2011, 08:48

Walisische Zwiebeln. KEVIN MAURER, Motorsportler aus Payerbach.

Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Zwiebelringe mit dem Rosmarinzweig und einer Prise Salz in einem Viertel der Butter glasig dünsten (ca. 20 Minuten), Rosmarin entfernen. Erdäpfeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln (Gurkenhobel), sofort mit der restlichen Butter vermischen und salzen (danach nicht mehr waschen!). Den Boden einer Pfanne oder einer Tortenform mit Backpapier auslegen. Darauf die Hälfte der Erdäpfelscheiben überlappend (dachziegelartig) auflegen, darüber die geschmolzenen Zwiebeln legen und mit einer Schicht Erdäpfeln abschließen. Im Backrohr ca. 40-45 Minuten backen, danach herausnehmen und eine Viertelstunde rasten lassen. Auf einen Teller stürzen und in Stücke schneiden. Entweder nur mit Salat servieren, oder zu gebratenem Fleisch oder Fisch.

ZUTATEN
100 g Butter, geschmolzen
500 g weiße Zwiebeln, in Ringe geschnitten
1 Zweig Rosmarin
1 kg Erdäpfeln, fest kochend
Salz