Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Wildsauschnitzel. Hans Fromwald, aus Bad Fischau-Brunn

FLEISCH: Fleisch würzen, in Öl scharf anbraten, danach aus der Pfanne nehmen, im Bratenrückstand Wurzelgemüse anrösten. Sobald es Farbe gezogen hat, fein geschnittene Zwiebeln dazu, anschließend Tomatenmark hinzu. Sofort mit Rotwein ablöschen und mit ca. ½ Liter Wasser aufgießen. Gemüse weich kochen lassen und pürieren, Fleisch zum Weichdünsten beigeben. Sobald das Fleisch weich ist, herausnehmen, die Sauce mit Rahm-Mehl-Gemisch binden, nachwürzen. LINSEN: Die Linsen über Nacht in Wasser einweichen, anschließend mit Lorbeerblatt im Einweichwasser weich kochen. Zwiebeln in Öl anrösten. Sobald sie Farbe gezogen haben, mit Mehl stauben, weiter rösten, mit Wasser aufgießen und würzen. Die Linsen dazugeben, umrühren.

ZUTATEN
FLEISCH: 4 Wildsauschnitzel vom Schlögl, Wurzelgemüse(evtl. Suppengemüse), Zwiebeln, Rahm & Mehl zum Binden, Öl, 1 TL Tomatenmark, Rotwein zum Aufgießen, Salz, Pfeffer, Wildgewürz

LINSEN: 1 Handvoll Fischauer Tellerlinsen (trocken), 1 Lorbeerblatt, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Knoblauch, etwas Essig, Öl, etwas Mehl