Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Wildschweinbraten. Rezepttipp von JOHANN PIPEK, Vösendorf: „Ein guter Braten schmeckt halt doch am besten!“

Fleisch in heißem Öl von allen Seiten kurz und kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Rotwein darüber gießen. Zwiebel kleinwürfelig schneiden. Petersilie und Sellerie waschen und in kleine Würfel schneiden. Zum Braten geben. Wacholderbeeren und Pfefferkörner zufügen und im vorgeheizten Backrohr bei 225 Grad etwa 1 Stunde braten. Crème fraîche mit dem Mehl versprudeln, Sauce durch ein Sieb streichen und einrühren. Danach 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Das Preiselbeergelee einrühren und die Sauce abschmecken. Wildschweinbraten schmeckt vorzüglich zu Sauerkraut und Knödel.

ZUTATEN
 1 kg Wildschweinrücken n 2 EL Öl
 Salz, Pfeffer gemahlen
 200 ml Rotwein
 2 Zwiebeln
 1 Petersilienwurzel
 100 g Knollensellerie
 4 - 5 Wacholderbeeren
 1 TL Pfefferkörner
 1/8 l Crème fraîche
 1 EL Mehl
 2 EL Preisselbeergelee