Erstellt am 21. Oktober 2007, 00:00

Würziger Sauerkraut-Speck-Auflauf. Rezepttipp von WILFRIED KAISER, Kommandant der Kuenringerkaserne Weitra.

Zubereitung: Drei kleine Zwiebeln schälen und klein schneiden. 150g Speck würfeln. Beides anbraten, das auseinander gezupfte Sauerkraut (250g), gemischte Kräuter, 3 EL Weißwein und 1/8 l Sahne zugeben. Unter Rühren aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Bei geringer Hitze 10 bis 15 Minuten kochen lassen, dann kalt stellen.

Drei Eier trennen, Weißbrot (100g altgebacken) würfeln. Das Eigelb mit restlicher Sahne in einem Topf verquirlen, Brot darin einweichen und glatt rühren. Gewürfelten Emmentaler (150g) unters Sauerkraut mischen und abschmecken. Das Eiweiß steif schlagen und locker unter die Masse ziehen. Die Auflaufform mit Butter einfetten, Sauerkrautmasse einfüllen. Butterflöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad (Gasherd: Stufe 3; Umluft: 175 Grad) ca. 30 Minuten backen.
Reichen Sie dazu Lollo Rosso oder Eichblattsalat in leichter Sahnemarinade.

Guten Appetit!