Erstellt am 08. Mai 2012, 08:01

Zebratorte. Annemarie Kastenberger, Purg- stall, gewann mit dem Rezept beim ORF.

Boden: Dotter mit Zucker schaumig rühren. Vanillezucker und etwas Zitronensaft dazugeben. Öl und danach Wasser langsam unterrühren. Schnee und das mit Backpulver vermischte Mehl unterheben. Den Teig in eine gefettete und bemehlte große Springform füllen und bei Mittelhitze backen. Die ausgekühlte Torte mit Ring umstellen.
Creme: Milch erhitzen (nicht kochen). Die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine darin auflösen, Dotter und Zucker schaumig rühren. Zitronensaft und Topfen dazugeben. Das erkaltete, aber noch nicht festgewordene Milch-Gelatine-Gemisch unterrühren, geschlagenen Obers unterheben. Masse teilen und in eine Hälfte Nutella einrühren.
Nun in die Mitte des Tortenbodens einen kleinen Schöpfer weiße Masse geben, direkt in die Mitte darauf einen Schöpfer dunkle Masse usw. bis der Ring angefüllt ist. So entsteht das Muster von selbst. Die Torte am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

ZUTATEN
Für den Boden:
 Schnee von 3 Eiern
15 dag Zucker
1 Pkg. Vanillezucker 
etwas Zitronensaft 
100 ml Öl 
100 ml Wasser 
22 dag Mehl 
1 Pkg. Backpulver

Für die Creme:
 4 Dotter n 20 dag Staubzucker
 1/4 l Milch n etwas Zitrone
12 Blatt Gelatine
3 Pkg. Topfen (20 %)
1/2 l Schlagobers
 3 EL Nutella