Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Zucchini-Bällchen. Rezepttipp / MAG. MONIKA HÖGL, Inhaberin des Lernquadrats Schwechat.

ZUBEREITUNG: Das Rezept habe ich aus meinem Griechenlandurlaub.
Die Zusammenstellung vom Gemüse kann nach Geschmack variieren.
Kartoffeln, Zucchini (mit Schale), Auberginen (ohne Schale, roh), Karotten, Zwiebeln und die Tomate auf einer Reibe raspeln. Paprika klein schneiden. Ein rohes Ei, Petersilie, und zwei kleingeschnittene Stängel Pfefferminze dazu geben.
Feta und den Hartkäse dazuraspeln. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Je 3 - 4 El. Paniermehl, weißes Mehl dazugeben. Den entstandenen Teig am besten mit den Händen vermischen.

Aus dem Brei werden Bällchen geformt und in weißem Mehl gewälzt.
Diese werden in einer Pfanne mit Olivenöl von der einen Seite 1 Min, von der anderen 2 Min gebraten.  „Kali Oreksi“ !

ZUTATEN
- 500 g Zucchini
- jeweils 1 kl. Aubergine, Karotte, Paprika, Kartoffel, Tomate, Zwiebel
- 1 Ei, 6 El. Paniermehl
- kl. Tasse Hartkäse
- 200 g Feta
- Pfefferminze, Oregano 
- 1 Bd. Petersilie
- Salz, Pfeffer, Mehl