Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Zucchini-Puffer mit Dip. CHRISTIAN MÖRTZ ist Lehrling bei Sana Catering im Pflegeheim in Kirchstetten.

Für die Puffer die Zucchini mit einer Reibe reißen, die Erdäpfel schälen, waschen, abtropfen lassen und ebenfalls mit der Reibe reißen.
Die Masse mit Ei und Stärkemehl abmischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Etwa zwei Esslöffel Zucchini-Masse in der Pfanne flach zu Puffern formen, auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze 4 bis 6 Minuten braten.
Für den Paradeiserdip die entkernten Paradeiser in feine Würfel schneiden, Kräuter hacken, Knoblauch fein würfelig schneiden. Alle Zutaten in einer Schüssel mit Sauerrahm und Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Guten Appetit!

ZUTATEN
Für eine Portion:

Zucchini-Puffer:
50 g Zucchini, 25 g Zwiebel, 62 g Erdäpfel, 1 Ei, 1 Esslöffel Stärke, 1 Esslöffel Rapsöl, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Dip:
1,5 Paradeiser, 1 Knoblauchzehe, 25 g Joghurt, 25 g Sauerrahm, Salz, Pfeffer, Kräuter