Erstellt am 04. November 2007, 00:00

Zucchini-Puffer. Rezepttipp von ANDREAS AUER, Vers.-Kaufmann, Oberndorf/Weik im Bezirk Waidhofen


Zubereitung: Ein feuchtes Geschirrtuch oder eine große Serviette in eine Schüssel geben, Zucchini fein raspeln und dann fest ausdrücken. Knoblauch schälen, zerdrücken oder fein hacken und dazugeben. Mehl, Ei und Sauerrahm mit einem Schneebesen gründlich schlagen. Zucchini untermischen, kräftig salzen und pfeffern.

Aus der Masse flache Laibchen formen und diese auf jeder Seite bei mittlerer Hitze etwa drei Minuten in Butter oder Öl braten.

Tipp: Je nach Geschmack kann man zur Zucchini auch eine Karotte oder einen Erdapfel dazureiben.

Die Zucchini-Puffer mit frischem Blattsalat servieren. Sehr gut dazu schmeckt auch Ruccola- oder Paradeiser-Salat, den man mit steirischem Kürbiskernöl zubereitet.

Zutaten:

ca. 50 dag Zucchini,

eventuell eine mittlere

Karotte oder einen Erdapfel,

2 Esslöffel Mehl,

2 Esslöffel Brösel,

1 Ei,

1 Esslöffel Sauerrahm,

3 Knoblauchzehen,

Pfeffer (frisch gemahlen).

Butter oder Öl zum Herausbraten.


Zur Übersicht