Erstellt am 17. August 2016, 05:10

von Alexandra Eder

Der Weinherbst ist da. Sonne, bunte Blätter und ein Gläschen Wein: Der Weinherbst hält von Ende August bis Anfang Dezember Einzug in Niederösterreich.

Radeln, wandern, lesen und kosten: Niederösterreichs Weinherbst hat – gerade in der Wachau – viele Facetten.  |  NOEN, NÖ Werbung/weinfranz.at

Noch kann der Sommer in vollen Zügen genossen werden, doch schon bald beginnt eine kühlere, aber nicht weniger prachtvolle Jahreszeit: der (Wein-)Herbst.

Bereits zum 21. Mal gibt es beim niederösterreichischen Weinherbst die Gelegenheit, sich genauer mit der Vielfalt der Landschaft und der regionalen Weine zu beschäftigen.

Von der Wachau im Westen bis nach Carnuntum im Süden Niederösterreichs: Viele Winzer beteiligen sich an dem Festival, dessen Auftakt dieses Jahr die „Starnacht aus der Wachau“ in Rossatz ist.

Schwerpunkt auf Aktiv-Angeboten

Den Weinherbst kann man auch auf zwei Rädern oder zu Fuß erleben, „der Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf Aktiv-Angeboten“, so Marlies Frey von Niederösterreich Tourismus. Das geht von Radwegen durch die Weinberge über Weinriedenwanderungen bis hin zur Möglichkeit, Winzer bei der Weinlese zu unterstützen.

Als eine ganz besondere Zeit bezeichnet auch der Weinbaupräsident Johannes Schmuckenschlager den Weinherbst: „Es herrscht immer eine sehr schöne, freudige Stimmung. Die Konsumenten zieht es regelrecht in die Winzerdörfer.“ Mit der Weinlese falle die Anspannung der Winzer ab und es könnten bereits die ersten diesjährigen Produkte wie Most oder Sturm präsentiert werden.

Ebenso gibt es die Weine des Vorjahres zu degustieren, freut sich Schmuckenschlager: „Die Traubenqualität 2015 war sehr gut und hat kräftige Weine hervorgebracht.“ Doch auch der nächste Jahrgang sei bereits jetzt vielversprechend.

www.weinherbst.at

Die ersten Termine

20. August: „Nacht des Weines“ der Manhartsberger Winzer, Weitersfeld Roter Veltliner & „mehr“, Hohenwarth
26. bis 28. August: Kellergassenfest am Sauberg, Langenlois
27. und 28. August: Weinfest am Eichbühel & Bauernmarkt und Hauerkirtag in der Eichberger Kellergasse
2. und 3. September: Starnacht aus der Wachau, Rossatz
3. und 4. sowie 10. und 11. September: Genussmeile Thermenregion Wienerwald „Die längste Schank der Welt“