Spitz

Erstellt am 03. April 2017, 14:47

von Oliver Krainz

Filmemacher trifft Weinmacher. Ein Neuburger „von Präzision und Leichtfüßigkeit“ sollte es werden, meinten der Filmemacher Gregor Schmalix und der Winzer Martin Mittelbach vom Wachauer Weingut Tegernseerhof. Und so wurde es auch.

Die Künstler Hans Kupelwieser, Hubert Schmalix, Martin Mittelbach / Weingut Tegernseerhof, Gregor Schmalix
 
 |  Franz Reiterer

Weingut Tegernseerhof

Gregor Schmalix, Besitzer der sehr steilen Spitzer Graben Lage „Brandstatt“ und Martin Mittelbach tüftelten schon seit dem Jahrgang 2013 an einem ihren Vorstellungen entsprechenden Wein. 2015 gelang nun, was sie wollten. Die Edition Schmalix 1.0 ist da. Und wie!

Unterstützt wurden die beiden vom Künstler Hubert Schmalix (der Onkel von Gregor), der die Eindrücke des Weingartens in einem besonderen Wickelpapier festhielt. Und so wird die Flasche nun verkauft. Allerdings limitiert. Aber das gehört eben manchmal dazu bei Weinen/Geschichten dieser Art.

Weitere Informationen:
Wein & Co
Tegnerseehof