Erstellt am 30. September 2010, 00:00

3-Minuten-Himbeertorte. PATRICK KEUSCH / Hobbykoch aus Amstetten.

Die zwei Blätter Gelatine auflösen und die Biskotten in zirka zwei Zentimeter lange Stücke schneiden.
Das Schlagobers steif schlagen und den Rahm, das Joghurt und den Vanillinzucker daruntermischen. Dann die aufgelöste Gelatine schnell unterrühren. Die Biskottenstückchen unter die Masse heben.
Nun eine Tortenform mit Frischhaltefolie auslegen. Die Hälfte der Masse in die Form füllen. Dann die Himbeeren darauflegen und die restliche Masse daraufstreichen. Die Torte unbedingt am Vortag vorbereiten, damit sie ziehen kann und leichter zu teilen ist.
Vor dem Servieren die Frischhaltefolie entfernen, die Torte stürzen und eventuell mit Schlagobers, Schokoladeraspeln oder Kokosflocken und frischen Früchten verzieren.

ZUTATEN
 1/4 Liter Schlagobers

 1/4 Liter Rahm

 1/4 Liter Joghurt

 2 P. Vanillinzucker

 2 Blätter Gelatine

 2 Schachteln Biskotten

 1/2 kg Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)