Erstellt am 09. März 2008, 07:00

Amadeus-Torte. Rezepttipp / ANDREA WEISGRAB, Chorleiter der Zwettler Sängerknaben:

Dotter mit Staubzucker schaumig rühren, weiche Schokolade unterrühren. Eiklar mit Kristallzucker ausschlagen, Mehl und Backpulver gut vermengen. Eischnee und Mehl abwechselnd unter die Schokoladenmasse heben. Bei 180 Grad etwa 30 Min. backen.
Pudding aus Milch, Zucker und Puddingpulver zubereiten. Marzipan, erweichte Gelatine und Bittermandelaroma in der heißen Puddingmasse auflösen. Auskühlen lassen und geschlagenes Obers unterheben. Torte füllen und 6 Stunden kalt stellen.
Schokolade und Schlagobers unter ständigem Rühren zum Aufkochen bringen und 4 Stunden kalt stellen. Schoko-Obers etwas 1 Min. cremig rühren. Torte mit Schokocreme bestreichen. Dekoration nach Belieben: Notenlinien und Noten aus weicher weißer Schokolade aufspritzen und mit Mozartkugeln verzieren.

ZUTATEN
Zutaten für Schokolade-Biskuit: 20 dag Schokolade, 4 Eier, 8 dag Staubzucker, 4 dag Kristallzucker, 12 dag Mehl, ½ Packerl Backpulver.
Zutaten für Pistaziencreme:
½ l Milch, 1 Pkg. Pistazienpudding, 3 EL Zucker, 10 Tropfen Bittermandelaroma
10 dag Marzipan, 4 Bl. Gelatine, ¼ l Schlagobers.
Zutaten für Schokoladencreme: 20 dag Schokolade
¼ l Schlagobers