Erstellt am 30. September 2009, 00:00

Ananas-Trüffeln. Marlies Wagner, Rodelsportlerin aus Neunkirchen.

Dreiviertel der Ananasscheiben möglichst fein hacken, den Rest in kleine, feine Streifchen schneiden. Schlagobers aufkochen, vom Herd nehmen. Zerbröckelte Schokolade und kleingeschnittenes Kokosfett mit dem Rum oder Weinbrand zum Schlagobers geben, unter Rühren auflösen. Die feingehackten Ananasstückchen zufügen. Masse abkühlen lassen. Sobald sie anfängt fest zu werden, mit einem Schneebesen kräftig durchschlagen. Die Hände mit Staubucker bestäuben und aus der Masse Kugerln formen. Die Trüffeln in Staubzucker wälzen und mit einem Ananasstreifchen verzieren. Die Trüffeln in bunte Papierförmchen setzen. Kühl lagern.

ZUTATEN
1 Scheibe kandierte Ananas (ca. 1OO g)

100 ml Schlagobers

2OO g weiße Schokolade

5O g Kokosfett

2 El Rum oder Weinbrand

Staubzucker

bunte Papierförmchen