Erstellt am 24. Juli 2012, 08:49

Apfel-Zimtschnitte. IRIS SARCLETTI stellt einen Kuchen für kühlere Tage vor

Zubereitung: Die Eier mit Zucker schaumig rühren. Danach langsam und abwechselnd, Wasser und Öl dazugeben und nochmals schaumig rühren. Anschließend das Mehl, mit Backpulver vorsichtig unterheben. Nun auf ein gefettetes, bemehltes Blech streichen und bei 160 Grad circa 25 Minuten backen.

Belag: Aus Apfelsaft, Zucker und Vanillepudding einen Pudding zubereiten. In den noch warmen Pudding, die grob geraffelten Äpfel einrühren.
Auf den ausgekühlten Kuchenboden die Pudding-Apfelmasse verteilen und kühl stellen.

Als Abschluss mit Schlagobers bestreichen und mit Zimt bestreuen.

ZUTATEN
für ein Blech:
 4 Eier
 25 dag Zucker
 1/8 l Öl
 1/8 l Wasser
 25 dag Mehl
 1/2 Packung Backpulver
 Fett für das Blech

Belag:
 3/4 l Apfelsaft
 2 Packungen Vanillepudding
 4 Esslöffel Zucker
 4 grob geraffelte Äpfel
 1 1/2 Becher geschlagenes Schlagobers
 Zimt