Erstellt am 02. Oktober 2007, 00:00

Apfelkrapferl. Martina Thalhuber, Wirtin vom Gasthaus „Eschau“ in Palfau.

Zubereitung: Die Zutaten zu einem Teig in der Küchenmaschine kneten und danach aufgehen lassen. Inzwischen die Äpfel schälen, klein würfelig schneiden und mit Zucker und Rosinen dünsten bis sie weich sind. Anschließend den Teig ausrollen. Mit dem Krapfenausstecher oder ersatzweise mit einem kleinen Glas, Krapfen ausstechen. Die Äpfel auf den Teig geben, gut verschließen und nochmals etwas gehen lassen. Danach im Schweinefett oder in der Fritteuse herausbacken. Sobald sie schön braun sind, herausnehmen und in Kristallzucker wälzen.

ZUTATEN
600 g Mehl
100 g Staubzucker
3 Dotter
1/4 Liter Milch
1 Päckchen frische Germ
70 g Rama
5- 6 große Äpfel