Erstellt am 06. April 2011, 09:52

Apfelstrudel. GERTRUDE HACKL aus Allentsteig.

Mehl und Butter abbröseln, mit Eiern und Salz vermengen und so viel Sauerrahm zugeben, dass ein mittelfester Teig entsteht.
Teig durchkneten und vor dem Verarbeiten mindestens ½ Stunde kühl rasten lassen.
In der Zwischenzeit die Äpfel schälen und in Spalten schneiden.
Den Teig in 3 gleiche Teile teilen (für 3 Strudeln). Einen Teil auswalken, die Mitte mit den Äpfeln belegen und mit Zucker, Rosinen, Zimt und geriebenen Nüssen verfeinern, anschließend die Seiten übereinander legen.
Denselben Vorgang mit den anderen 2 Teilen wiederholen. Mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad Heißluft ca. 30 Minuten backen.
Tipp: Dieser Teig kann für einen Topfenstrudel verwendet werden.

ZUTATEN
 60 dag glattes Mehl
 25 dag Butter
 2 Eier
 Salz
 ca. ¼ Sauerrahm