Erstellt am 18. September 2007, 00:00

Bienenstich. HERMINE CIZEK, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Gmünd-Neustadt.

Zubereitung: Aus Mehl, Germ, Milch, Butter, Zucker, Salz und Ei einen Germteig zubereiten und auf ein befettetes und bemehltes Backblech ausrollen. Für den Belag Butter, Kristallzucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Mandelsplitter einmal aufkochen lassen und auf dem Teig verteilen. Bei 170 Grad 50 Minuten backen (Teigrand mit Folie abgrenzen). Vanillepudding kochen und auskühlen lassen. In der Zwischenzeit Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und Pudding einrühren. Bienenstich mit Creme füllen und in Stücke teilen.

ZUTATEN
Germteig:
3/4 kg Mehl
4,5 dag Germ
0,50 l Milch
15 dag Butter
9,5 dag Zucker
Prise Salz
1 Ei
Belag:
22 dag Butter
25 dag Kristallzucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Essl. Zitronensaft
22 dag Mandelsplitter
Creme:
0,50 l Milch
1 Pck. Vanillepudding
2 Essl Zucker
25 dag Butter
20 dag Zucker
1 Pck. Vanillezucker