Erstellt am 20. Juni 2011, 07:32

Brombeercreme. Sylvia Faustenhammer bereitet köstliche Nachspeisen zu.

   Zubereitung: Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Brombeeren waschen und abtropfen lassen. Einige Beeren zum Garnieren zur Seite legen, die restlichen mit Sherry und Zucker in einem Topf mischen und fünf Minuten köcheln lassen, anschließend mit dem Mixstab pürieren. Das Püree durch ein feines Sieb streichen, damit die Kerne der Brombeeren entfernt werden. Schlagobers schlagen. Gelatine tropfnass in einen kleinen Topf geben, bei geringer Hitze zergehen lassen und unter das Fruchtpüree mischen. Die Creme fraiche dazugeben und das Schlagobers unterheben. Die Brombeercreme in kalt ausgespülte Förmchen füllen und mindestens zwei Stunden kaltstellen. Den Rand mit einer Messerspitze aus den Förmchen lösen und die Creme auf Teller stürzen. Brombeeren in Staubzucker wälzen und die Creme damit garnieren.

ZUTATEN
400 g Brombeeren
6 Blätter Gelatine
5 EL Sherry, halbtrocken
2 EL Zucker
200 g Schlagobers
150 g Creme fraiche
etwas Staubzucker