Erstellt am 05. September 2010, 07:00

Buchteln mit Vanillesauce. FRANZ REUTER, Obmann des SC Alland.

Für den Germteig Mehl vermischen. Die lauwarme Milch mit der zerbröckelten Germ verrühren. Die Hälfte des Mehls einrühren, etwas Mehl darüberstauben und dieses „Dampfl“ mit einem Tuch zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen. Salz, Ei, Zucker und Öl mit einem Kochlöffel unter das Dampfl schlagen, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Zugedeckt nochmals 20 Min. an einem warmen Ort gehen lassen. Germteig ausrollen und mit einem runden Ausstecher (6cm) ausstechen. Marillenmarmelade mit Rum verrühren und die Buchteln füllen. Noch einmal für 20 Minuten aufgehen lassen und im Backrohr bei 180°C 30 Minuten backen. Zutaten für die Sauce aufkochen lassen und dann kalt rühren. Mit den Buchteln servieren, mit Staubzucker bestreuen.

ZUTATEN
Für den Germteig: 125 g glattes Mehl, 125 g griffiges Mehl, 1 Ei, Prise Salz, Öl, 1/8 l Milch, 15 g Germ, 25 g Staubzucker, 50 g flüssige Butter.
Für die Marmelade: 150 g Marillenmarmelade, 1cl Rum, 30 g flüssige Butter.
Für die Sauce: 500 ml Milch, 60 g Vanillezucker, zwei Vanilleschoten, 10 g Puddingpulver, 2 Eidotter.