Erstellt am 31. Mai 2012, 09:08

Dinkelgugelhupf mit Apfel. REGINA HAUBNER, Kindergartenpädagogin in Gänserndorf.

Zubereitung: Eier trennen, Eiklar zu Schnee schlagen.
Dotter mit Zucker und Wasser gut vermischen, Dinkelmehl unterheben und das Öl langsam in die Masse einfließen lassen.
Apfel reiben und mit dem Teig vermengen, Natron und Zimt untermischen. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.
Den Teig in eine gefettete Gugelhupfform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 50 Minuten backen.
Statt Apfel und Zimt kann der Gugelhupf auch mit einer Banane oder Zitronenaroma verfeinert werden.

ZUTATEN
Grundrezept:
4 Eier
200 g Rohrzucker
1/8 l Wasser
1/8 l Öl
250 g Dinkelmehl
1 TL Natron
Variationen:
1 kleiner Apfel und Zimt
Zitronenaroma
1 Stk. Banane
oder Muffins