Erstellt am 18. Oktober 2011, 08:50

Dukatenbuchteln. KARL BOCK, Pfarrer in Auersthal.

Zubereitung: Aus den Zutaten einen weichen Germteig bereiten und an einem warmen Ort gehen lassen. Dann den Germteig noch einmal abarbeiten, auf einem Nudelbrett fingerdick auswalken und Quadrate ausschneiden. Auf die Teigplatten je einen Teelöffel Powidl geben und zusammenfalten. Die Buchteln in eine viereckige Backform legen und mit Butter bestreichen, den Teig noch einmal gehen lassen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad 45 Minuten backen. Die Buchteln aus der Form stürzen und mit Staubzucker bestäuben. Dazu serviert man Vanillesoße.

ZUTATEN
Teig:
20 g Germ
1/8 l lauwarme Milch
1 TL Zucker
40 g Butter
5 Stk. Eidotter
400 g Mehl
1 Prise Salz
Butter
Staubzucker
Fülle:
Powidl