Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Eierlikörkuchen. INES KLAWATSCH aus Schattendorf bäckt gerne Süßes.

Eier mit Puderzucker und Vanillezucker lange und fest schlagen. Öl und Eierlikör zugeben, unterrühren.
Mehl, Nüsse, Backpulver, Puddingpulver mischen und zugeben.
Backform fetten und bröseln, Teig einfüllen und in das vorgeheizte Rohr geben. Ich brauche bei meinem Backofen 150 - 160 Grad und ca. 45 - 50 Minuten.
Wenn man mit einem Stäbchen hinein sticht und es bleibt kein flüssiger Teig dran hängen, ist der Kuchen fertig. Ich lasse ihn immer noch ein wenig im Ofen ruhen, bevor ich ihn herausnehme.
Wer will, verpasst ihm ein Mäntelchen aus Schokoladenglasur oder bestäubt ihn mit Zucker.
Da meine Familie nicht so gerne süß isst, nehme ich immer nur 200 g Zucker.

ZUTATEN
  5 Ei(er)
  250 g Puderzucker
  250 ml Öl
  250 ml Eierlikör
  150 g Mehl
  100 g Haselnüsse
  2 EL Kakao
  1 Pck. Puddingpulver
  1 Pck. Backpulver
  1 Pck. Vanillezucker
  Fett für die Form