Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Frittiertes Eis mit Beeren. Rezepttipp / ANNA KARLOVIC, Gemeinderätin aus Wolfsbrunn.

Zubereitung: Eier trennen und das Eigelb mit heißem Wasser schlagen. Zucker, Mehl und Backpulver dazugeben. Eiweiß zu Schnee schlagen und in die Masse untermengen. Anschließend bei 220 Grad ca. 15 Minuten backen.
Nun jeweils eine Kugel Eis in zerbröseltes Biskuit wälzen und vier Stunden frieren lassen, dann in Ei und zum Schluss in Mandelsplittern wälzen. Die Kugeln nochmals ins Tiefkühlfach legen, ca. einen Tag. Kurz vor dem Servieren die Kugel in einer Fritteuse, ca. 160 Grad, zwei bis drei Sekunden backen.
Für die Deko: Himbeeren mit Puderzucker pürieren und durch ein Sieb passieren. Auf einen Teller geben und einen Löffel Vanillesoße – mit Sahne verfeinert – daraufsetzen und mit einer Gabel ein Muster ziehen. Das frittierte Eis darauf anrichten.

ZUTATEN
 100 g Zucker
 100 g Mehl
 1/2 TL Backpulver
 2 Eier
 3 EL heißes Wasser
 5 Kugeln Vanilleeis
 1 Ei
 gehackte Mandeln