Erstellt am 16. September 2007, 00:00

Früchte-Kuchen. Rezepttipp von SUSANNE WÖGENSTEIN, Organisatorin der 7. Waldviertler Dorfspiele und Stadträtin aus Allentsteig.


Zubereitung: Eier trennen und das Eiweiß zu Schnee schlagen.

Das Eigelb mit dem Mixer schaumig rühren, Zucker und Vanillinzucker hinzufügen und ebenfalls mit dem Mixer fleißig rühren, zimmerwarme Butter beimengen und zu einer cremigen Masse mixen.

Rum hinzufügen und zuletzt das mit Backpulver vermischte Mehl abwechselnd mit dem geschlagenen Eiweiß unter die Masse heben.

Die fertige Masse auf ein befettetes und bemehltes Backblech streichen und mit den Früchten (halbierte Marillen, Zwetschken oder Kirschen) belegen.

Bei 175 Grad ca. 45 Minuten goldgelb backen.

Guten Appetit wünscht Susanne Wögenstein!

ZUTATEN

6 Eier abwiegen und

dieselbe Menge

Zucker, Mehl und Butter (wenn man etwas Kalorien sparen will, dann die Menge Butter etwas verkleinern),

1 Sackerl Vanillinzucker,

½ Sackerl Backpulver,

Rum;

Früchte nach Saison (Marillen, Zwetschken, Kirschen)


Zu allen Nachspeise-Rezepten