Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Germknödel mit Vanillesauce. DIANNA OJO, VolleyballTopscorerin bei SVS Post.

ZUBEREITUNG: Milch erwärmen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und den Germ hineinbröckeln.
1 EL Zucker und 100 ml lauwarme Milch zufügen und mit etwas Mehl zu einem Vorteig verrühren.
Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 min. gehen lassen. Inzwischen 50 g Butter schmelzen, abkühlen lassen und mit restlicher Milch mischen. Ei, 1/2 TL Salz, 1 EL Zucker und die Zitronenschale dazu geben und alles zu einem glatten Germteig verkneten. Zugedeckt ca. 30 min gehen lassen. Teig nochmals durchkneten, zu einer Rolle formen und in 8 gleichgroße Stücke schneiden. Jedes Stück mit Zwetschkenpowidl befüllen und zu Knödeln formen. Knödel im warmen Backofen (50°) ca. 20 min gehen lassen. In Salzwasser kochen. Mit der vorbereiteten Vanillesauce, Mohn und Zucker servieren. Guten Appetit!

ZUTATEN
 30 g Germ
 500 g Mehl
 Salz, Zitronenschale
 2 EL Kristallzucker
 50 g Butter
 ¼ l Milch (für Knödel)
 300 g Powidl
 150 g Mohn gemahlen
 Vanillepuddingpulver
 Zucker, ½ l Milch