Erstellt am 17. November 2010, 07:47

Gugelhupf mit Nutella. MARIA SCHWARZ, NÖN-Leserin aus Hollabrunn.

Zubereitung: Schlagobers halbfest aufschlagen, Eiklar zu steifem Schnee schlagen. Zucker, Eidotter und Vanillezucker in das geschlagene Schlagobers einrühren. Mehl, Milch und Backpulver langsam beifügen. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig in drei Teile teilen und in ein Drittel Nutella unterziehen. Eine Gugelhupfform abwechselnd mit den drei Massen füllen und bei 180 Grad circa eine Stunde backen. Nach Geschmack kann der Kuchen noch mit Marmelade bestrichen und mit Schokoladeglasur verfeinert erden.
Schokoladeglasur:
Kochschokolade im Wasserbad vorsichtig erwärmen (maximal 60 bis 70 Grad), mit dem Kokosfett glatt rühren und über den Nutella-Gugelhupf gießen.

ZUTATEN
 25 dag Zucker
 25 dag Mehl
 3 Eier
 1 Becher Schlagobers
 1 Packerl Vanillezucker
 1/2 Packerl Backpulver
 3 Esslöffel Milch
 3 Esslöffel Nutella
Schokoladeglasur:
 15 dag Kochschokolade
 3 dag Kokosfett
 Marmelade nach Belieben