Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Herbstliche Kürbiskekse. Alice Maschek hat ein besonderes Keks-Rezept geschickt.

Das Ei trennen und das Kürbisfleisch auf einer Reibe fein reiben. Butter in einer Schüssel schaumig aufrühren, zunächst das Eigelb und nach und nach den Zucker unterrühren.
Mehl mit dem Backpulver und den Haferflocken mischen, alles unter Rühren esslöffelweise in die Schüssel geben. Danach das geriebene Kürbisfleisch unterrühren. Zuletzt das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig mit einem Teelöffel häufchenweise auf das Bleck setzen. Die Häufchen flachdrücken und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad Celsius (E-Herd, Ober- Unterhitze) zirka 12 Minuten backen.
Guten Appetit!

ZUTATEN
Für zirka 20 Kekse:
1 Ei
100 g Kürbisfleisch
120 g Butter
100 g Zucker
70 g Mehl
70 g Haferflocken
1 gehäufter TL Backpulver
1 Prise Salz