Erstellt am 01. Dezember 2010, 08:31

Herbstlicher Apfelstrudel. NATHALIE ORTNER, Schülerin der HLW Türnitz.

Teig: Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und zirka eine Stunde kühl rasten lassen. Danach messerrückendick, rechteckig ausrollen und mit Apfel-Kürbis-Fülle füllen, einrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
Fülle: Kürbis schälen, blättrig schneiden und leicht vordünsten. Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. Alle Zutaten miteinander vermischen und auf den Teig verteilen.
Backrohr auf 170°C vorheizen und zirka eine Stunde braun backen.

ZUTATEN
Teig:
½ kg glattes Mehl,     1 Packerl Backpulver,     ¼ kg Staubzucker, ¼ kg Butter - Raumtemperatur,
2 Eier, 2 bis 3 Esslöffel Milch, 1 Packerl Vanillezucker.
    
Fülle:    
1 kg Äpfel, ¼ kg Kürbis,     Zitronensaft, Zitronenschale, Zimt, 20 dag Kristallzucker, 10 dag geriebene Nüsse,     
5 dag Rosinen.