Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Honigblätter-Schnitten. Rezepttipp / MARTHA SCHACHINGER wünscht viel Erfolg beim Nach- backen.

Zubereitung: Alle Zutaten bis auf das Mehl miteinander aufkochen. In die überkühlte Masse das Mehl einkneten. Den Teig in vier Stücke teilen und auf dem Blech dünn ausrollen. Bei Mittelhitze backen.
Die Teigblätter werden beim Backen steinhart! Die Blätter nun mit einer Puddingcreme folgendermaßen zusammensetzen: Auf das erste Blatt 1/3 der Puddingcreme aufstreichen, das zweite Blatt auf der Unterseite mit Ribiselmarmelade bestreichen und auf die Puddingcreme legen. In dieser Reihenfolge fortsetzen, mit einem Teigblatt enden. Mindestens einen Tag stehen lassen, damit die Teigblätter weich werden (eventuell beschweren). Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen und in kleine Stücke schneiden.

ZUTATEN
1 Ei
10 dag Zucker
3 Esslöffel Honig
1/2 Esslöffel Speisesoda
3 dag Fett
30 dag Mehl

Puddingcreme
Ribiselmarmelade