Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Joghurttorte mit frischen Früchten. ISABELLA HAUER aus Frankenau

Eier und Zucker schaumig rühren und das Mehl unterheben. Im vorgeheizten Backrohr 15 Minuten bei 180 Grad backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Am Besten die Springform öffnen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit Joghurt, Staub- und Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Schlagobers steif schlagen. Rum am Herd erwärmen, Gelatine zugeben bis sie sich aufgelöst hat und zur Joghurt-Zucker-Mischung leeren. Zum Schluss das geschlagene Schlagobers unterheben. Sobald der Biskuitboden abgekühlt ist , mit Marillenmarmelade dünn bestreichen und mit Früchten belegen. Joghurt-„Creme“ drüberleeren und mindestens drei Stunden kalt stellen.

ZUTATEN
 6 Eier, 18 dag Zucker
 18 dag Mehl, 6 EL Rum
 2 Becher Joghurt
 15 dag Staubzucker
 1 Vanillezucker
 Saft einer halben Zitrone
 6 Blatt Gelatine
 1 Becher Schlagobers