Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Kaiserschmarrn mit Röster. MAGDALENA HÜBSCHER Gumpoldskirchen.

ZUBEREITUNG: Zuerst Eigelb vom Eiklar trennen. Danach die Milch mit dem getrennten Eigelb, Zucker und Salz in eine Rührschüssel geben und kräftig mit dem Schneebesen schlagen. Nun muss das Mehl unter ständigem Rühren hinzugefügt werden, bis die Masse leicht dickflüssig wird. Gemeinsam mit dem Mehl können nun nach Wunsch auch die Rosinen und etwas Wasser beigemengt werden. Anschließend muss das Eiklar zu steifem Schnee geschlagen und vorsichtig unter die Masse gehoben werden. Nach dem Schmelzen der Butter in der Pfanne kann die Schmarrnmasse dazugegeben werden. Bei mittlerer Hitze die Masse auf der Unterseite festwerden lassen und anschließend mit einem Pfannenwender teilen. Nun wird der Schmarrn so lange gewendet, bis er fertig ist.
Der Schmarrn wird mit Staubzucker bestreut und mit Zwetschkenröster serviert.

ZUTATEN
 3 Eier
 500 ml Milch
 1 TL Zucker
 1 Prise Salz
 350 g Mehl (griffig)
 1 EL Rosinen
 Etwas Wasser
 30 g Butter/Margarine
 Staubzucker