Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Kardinal - Schnitten. Rezepttipp / MARIA SCHOBER verrät ihre Lieblingsmehlspeise.

Zubereitung: Für die weiße Masse acht Eiklar mit Kristallzucker zu sehr festem Schnee schlagen. Für die gelbe Masse acht Dotter, zwei ganze Eier mit Staubzucker schaumig rühren und Mehl unterheben.
Auf ein mit Backpapier belegtes Blech abwechselnd weiße und gelbe Streifen aufbringen und im Rohr bei 170 Grad zirka 30 Minuten backen. Nach dem Erkalten das Papier abziehen und in der Mitte durchschneiden.
Im erwärmten Marillenlikör sechs Blatt eingeweichte, ausgedrückte Blätter Gelatine sowie den Neskaffee auflösen und in mit Staubzucker steif geschlagenes Schlagobers unterheben.
Die Kardinalschnitte damit füllen und mit Zucker bestreut servieren.

ZUTATEN
für die weiße und gelbe Masse:
10 Eier
20 dag Kristallzucker
9 dag Staubzucker
7 dag Mehl

für die Creme:
2 Becher Obers
6 Blatt Gelatine
15 dag Staubzucker
1 Tube Neskaffee
3 EL Marillenlikör