Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Kastanien-Würfel. Rezepttipp / SILVIA KIEFER ist Künstlerin - und das auch in der Küche.

Eiklar halbsteif schlagen, Zucker einschlagen. Mit dem Mixer zerlassene Schokolade vorsichtig unterrühren. Danach Mehl auf die Masse sieben und mit Schneebesen vorsichtig unterheben. Backblech mit Pergamentpapier auslegen und fertige Masse fingerdick aufstreichen. In der mittleren Schiene bei 220 Grad (Heißluft 180 Grad) zehn Minuten backen. Für die Fülle 1/8 l Schlagobers aufkochen, Staubzucker, Vanillezucker, Rum und Kastanienpüree einrühren. Restliches Schlagobers steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Ausgekühlte Teigplatte halbieren und mit 3/4 der Kastanienmasse füllen. Restliche Masse auf der oberen Teigplatte verstreichen. Etwas Kastanienfülle für Garnitur zurückbehalten.
Das Ganze mit Glasur (Schlagobers aufkochen, Kochschokolade beimengen, glatt rühren) übergießen und kalt stellen. Am nächsten Tag 4x4 cm große Würfel schneiden und verzieren.

ZUTATEN
Grundmasse: 8 Eiklar (1/4 l), 15 dag Zucker, 10 dag Schokolade, 6 dag Mehl
Kastanienfülle: 25 dag Kastanienpüree, 1/4 l Schlagobers, 2 El Rum, 10 dag Staubzucker, 2 Tl Vanillezucker
Glasur: 1/4 l Schlagobers
25 dag Kochschokolade