Erstellt am 13. Juni 2012, 09:37

Köstliche Mohnzelten. KARIN MAUSER, NÖN-Leserin aus Dürnkrut.

Zubereitung: Butter mit Mehl abbröseln. Kartoffeln kochen, schälen, erkalten lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
Mehl, Kartoffeln, Germ, Ei und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten.
Aus dem Teig eine Rolle formen, in Scheiben schneiden und etwas flach drücken. Zutaten für die Fülle mischen, je einen Löffel Fülle auf jede Teigscheibe geben, Knödel formen, breit drücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Mohnzelten eine halbe Stunde gehen lassen und anschließend bei 170 Grad 20 Minuten backen.

ZUTATEN
Teig:
200 g Butter
400 g glattes Weizenmehl
20 g Germ
1 Ei
250 g Kartoffel
Salz

Fülle:
200 g geriebenen Mohn
150 g Kristallzucker
Zimt, Rum, Honig, Rosinen