Erstellt am 14. November 2011, 07:42

Kokosflammerie mit gebackenen Rumpralinen. Mario Komorowski, LBS Waldegg

Kokosflammerie: Milch, Kokosmilch, Kokosett, Vanillemark und Orangenschale aufkochen, Grieß einrühren und ca. 3-4 Minuten unter ständigem Rühren bei kleiner Flamme weiterkochen. Die in kaltem Wasser eingeweichten Gelatineblätter ausdrücken, und mit Malibu in noch heißer Grießmasse auflösen. Obers halbsteif schlagen und unter überkühlte, noch nicht gelierte Grießmasse heben und in kalte Formen füllen. Rumpralinen: Zutaten zu glatter Masse verrühren und zu 2 cm Pralinen drehen. Halbe Stunde in Tiefkühlschrank stellen. Danach mit Mehl, Ei und Brösel panieren. In heißem Fett kurz frittieren und zusammen mit Kokosflammerie anrichten. Eventuell mit Kugel Eis oder verschiedenen Südfrüchten servieren.

ZUTATEN
Kokosflammerie:
150 ml Milch, 150 ml Kokosmilch ungesüßt
1 EL Kokosett
Mark von 1 Vanilleschote
Schale von ½ unbehandelten Orange gerieben
25 g Grieß
2 ½ Blätter Gelatine
2cl Malibu, 300 ml Schlagobers
Rumpralinen:
100g Couverture dunkel geschmolzen, 70g Brioche ½ cm Würfel, 10g Kokosett
2cl Malibu, 2cl Rum