Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Komfortabler Scheiterhaufen. Rezepttipp / FERDINAND MANGELBERGER mag es am liebsten süß.

Der St. Pöltner Angestellte und Berufs-DJ Ferdinand verrät uns diese Woche sein Lieblingsgericht.
Die längs geschnittenen Milchbrötchen werden in das Gemisch aus Milch, Eiern und etwas Zucker getunkt. Die mit Butter ausgestrichene Form wird lagenweise mit dem erweichten Milchbrot und den blättrig geschnittenen, mit Zucker, Zimt, Zitronenschalte und geriebenen Nüssen vermischten Äpfeln gefüllt.
Den Abschluss bildet eine Lage Milchbrot. Zwischen den Schichten wird die geriebene Kochschokolade verteilt. Das Ganze wird mit der übrigen Eiermilch übergossen, mit Butterflöckchen belegt und im Rohr 25 bis 30 Minuten goldgelb gebacken.
Guten Appetit!

ZUTATEN
8 Milchbrötchen
½ kg Äpfel
3/8l Milch
2 Eier
10 dag Zucker
10 dag Butter
etwas Kochschokolade
Zimt
Zitronenschale
geriebene Nüsse (Mandeln)