Erstellt am 24. Mai 2011, 15:05

Kuchen mit Kokoslikör. MELANIE OBERMAYER, Gmünd

Zubereitung:
Für die Zubereitung benötigt man eine größere Schüssel mit Deckel, wo alle Zutaten reingehören.
In diese gibt man das Mehl mit dem Backpulver. Im Anschluss die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben.
Danach die Schüssel verschließen und kräftig 20 bis 30 Sekunden schütteln. Den Teig mit der Hand oder dem Mixer nochmals gut durchrühren und in eine befettete und Gestaubte Kuchenform füllen.
Das Backrohr bei 180 Grad vorheizen und den Kuchen circa 25 Minuten backen.
Den Kuchen in der Form erkalten lassen und danach aus der Form stürzen.
Zuletzt mit Staubzucker bestreuen.

ZUTATEN:
für eine Kuchenform:
250 g Mehl
2 Kaffeelöffel Backpulver    
150 g Zucker
3 Eier
150 g zerlassene, abgekühlte Butter
100 ml Milch
5 Esslöffel Kokoslikör
100 g Kokosette
Staubzucker