Erstellt am 05. September 2011, 07:46

Kürbiskernkuchen. Elisabeth Harbich, Bad Fischau

Für den Kürbiskernkuchen werden zuerst der Zucker, das Päckchen Vanillezucker und die Eier zusammengemischt und schaumig gerührt.
Das Backpulver wird dem Mehl beigemengt.

Jetzt werden Öl, die geriebenen Kürbiskerne und die Mehl-Backpulvermischung zu der Masse dazu gerührt.

Die fertig gerührte Masse in eine Form gießen und bei ca. 150 - 170° ungefährt 1 Stunde land backen lassen.

Anschließend aus der Backform stürzen und auskühlen lassen.

Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, wird er mit einer Schokoladenglasur überzogen.

ZUTATEN
20dkg Zucker

4 Eier

1P.Vanillezucker

10EL Öl

25dkg geriebene Kürbiskerne

25dkg Mehl

1/2 P. Backpulver

Schokoladenglasur